Erster Schritt zurück zur Normalität Bayerische Meisterschaft 2021

Am Samstag, den 09.10.2021, fand für die AK Turnerinnen der erste bayerische Präsenzwettkampf seit Beginn der Corona Pandemie im Frühjahr 2020 statt - Die Bayerische Meisterschaft bzw. Landestalentiade.



Trotz der teilweise langen Trainingspausen oder Trainings unter erschwerten Umständen, sowie der anspruchsvollen Pflichtübungen des DTB, konnte der TSV Unterföhring am Samstag eine große Anzahl an Teilnehmerinnen begrüßen. Von den insgesamt 42 Turnerinnen der Altersklassen 6 – 11, starteten 7 Mädchen des TSV Jetzendorf.
Gerade für die jüngeren Turnerinnen war dies eine große Herausforderung. Die fehlende Wettkampfroutine, der Ausschluss von Zuschauern, also auch der Eltern, sowie die Präsentation des Erlernten unter den kritischen Beobachtungen der Kampfrichter, machte sie sichtlich nervös.
Nichtsdestotrotz glänzte Lena Elsner in der AK 8 u.a. mit der drittbesten Bodenübung des Jahrgangs, die akrobatische sowie tänzerische Passagen enthält, und sicherte sich einen guten 4. Platz in der Gesamtwertung. Ihre Trainingspartnerin Helene Hubner präsentierte den Kampfrichtern u.a. eine saubere, sturzfreie und souveräne Balkenübung, die neben Sprüngen, Rad und Handstand, auch schon einen Bogengang beinhaltet. Sie wurde dafür mit der Jahrgangsbestwertung an diesem Gerät belohnt. Leider gelang es ihr nicht an jedem Gerät ihre Bestleistung abzurufen. Dennoch reichte es am Ende für einen tollen 5. Platz. Der Wettkampfneuling Sophia Kudorfer fiel unglücklicherweise verletzungsbedingt einige Wochen im Training aus und hatte es somit besonders schwer sich die Elemente der AK 8 zu erarbeiten. Umso erfreulicher ist es, dass sie sich im Wettkampf gut präsentieren und vor allem am Sprung beeindrucken konnte. Sie belegte in der Gesamtwertung den 7. Platz.
Auch die beiden Jetzendorfer Turnerinnen der AK 9, Mia Belz und Laura Ogieglo, starteten ganz schön nervös in diesen Wettkampf, der für sie dann auch noch am „Zitterbalken“ begann. Zum Glück konnten sie ihre Übungen sturzfrei und nur mit kleineren Wacklern gut durchturnen. Auch an den anderen Geräten konnten die Mädels sturzfreie, schöne Übungen präsentieren. Dabei erhielt Mia ihre persönliche Bestwertung am Sprung und Laura am Barren. Kleinere Patzer in der Ausführung und Haltung haben die beiden wertvolle Punkte gekostet, so dass sie in der Gesamtwertung auf Platz 4 und 5 landeten.
Johanna Schuberth sicherte sich in der Altersklasse der 10-Jährigen den Titel des Vizemeisters. Sie musste zwar am Balken ebenfalls mit kleinen Wacklern kämpfen, zeigte ansonsten aber sehr saubere, tolle Übungen, die mit hohen Wertungen belohnt wurden. Am Boden erreichte sie in ihrem Jahrgang die Höchstwertung und somit Platz 1.
Die Übungen der AK 11 sind die letzten des in der Schwierigkeit ansteigenden Pflichtprogramms des DTB und konnten von Madita Mayr souverän und sauber präsentiert werden. Sie erkämpfte sich mit 9 Punkten Vorsprung den Meistertitel und überzeugte mit der jeweiligen Bestwertung an den einzelnen Geräten Sprung, Barren, Balken und Boden.
Herzlichen Glückwunsch allen Jetzendorfer Turnerinnen! Und einen herzlichen Dank an die Eltern, Kampfrichter und Trainer, die sehr stolz auf ihre Schützlinge sind.
Auch wenn es durch vorgegebene Hygienemaßnahmen, wie beispielsweise den Ausschluss der Zuschauer, dauerhaftes Maskentragen und das selbstständige Umhängen der Medaillen ein ungewöhnlicher Wettkampf war, so war es doch ein Schritt zurück zur Normalität.

 

Skikurs 2022 abgesagt!!!
Skikurs 2022 abgesagt!!! Vor 14 Tagen waren wir noch voller Zuversicht und dem Skikurs schien nichts im Wege zu stehen. Das Hygienekonzept war ausgearbeitet, die Busse organisiert und die Bergbahnen informiert. Es war angerichtet, um mit euch zusammen wieder Ski zu fahren. Die Inzidenzen steigen, Intensivstationen kommen an ihre Belastungsgrenze, Länder gehen in den Lockdown und überall ist mit weiteren Einschränkungen zu rechen. Daher haben wir uns entschieden, dass es moralisch und auch ...
Anna-Lena Stiemer Vierte beim Deutschland-Cup in Paderborn
Bereits am 9. Oktober qualifizierten sich Laura Schmeller und Anna-Lena Stiemer sowohl für den Einzelwettkampf Deutschland-Cup im Gerätturnen der Leistungsklasse 2 als auch für die Auswahlmannschaft des Bayerischen Turnverbandes. Ausrichter des Wettkampfes am 6. November war der TV Paderborn, wobei pandemiebedingt der Bundespokal der Landesturnverbände in den Deutschland-Cup integriert worden war.
Weiterlesen
Deutsche Jugendmeisterschaft-Loane Thum holt Titel
Dabei sein ist schon so viel wert. Noch wertvoller wird eine Teilnahme an den Deutschen Jugendmeisterschaften in Zeiten von Corona. Umso erfreulicher, dass Loane Thum (AK12) und Lilli Bezjak (AK13) sich für die diesjährigen Deutschen Jugendmeisterschaften in Berkheim qualifiziert haben. Auch für die Eltern waren die Jugendmeisterschaften ein Highlight, denn nach über 1,5 Jahren fand wieder ein Wettkampf mit Zuschauern statt.
Weiterlesen
Gold und Silber beim Deutschland-Pokal
Neben dem Turn-Talentschulpokal, der immer im Sommer ausgetragen wird, ist der Deutschland-Pokal in der zweiten Jahreshälfte das Wettkampfhighlight für die Turnerinnen der AK10 und 11. Die jungen Sportlerinnen haben nur diese zwei Möglichkeiten die geforderten Punkte für die Qualifikation zum Bundeskadertest zu erreichen. Über die Bayerischen Meisterschaften turnte sich Johanna Schuberth (AK10) in das Team Bayern und Madita Mayr sicherte sich in der Altersklasse 11 einen Einzelstartplatz, da ...
Weiterlesen
Qualifikation LK2 für Deutschland-Cup
Am Samstag, den 9. Oktober fand die Qualifikation in der Leistungsklasse 2 (LK2) für den Deutschland-Cup im Landesleistungszentrum in München statt. Die jeweils ersten beiden Turnerinnen jeder Altersklasse dürfen Ihren Verein im Einzelwettkampf und den Bayerischen Turnverband im Mannschaftswettkampf am 6. November in Paderborn vertreten.
Weiterlesen
Bayerische Meisterschaften AK12+ in Tittmoning
Mit der anstehenden Deutschen Jugendmeisterschaft im Blick traten Loane Thum (Altersklasse 12) und Lilli Bezjak (Altersklasse 13) bei den Bayerischen Meisterschaften in Tittmoning an. Da coronabedingt die Wettkampfmöglichkeiten rar waren, hatten sich die Turnerinnen vorgenommen die Bayerischen Meisterschaften als Vorbereitung auf die Deutschen Jugendmeisterschaften im Oktober zu nutzen. Loane und Lilli erturnten sich mehrere „Stockerlplätze“ und Bayerische Meistertitel!
Weiterlesen
Turn-Traum-Showgruppe auf Sportdeutschland.tv
Der Deutsche Turner-Bund rief Vereine und Gruppen auf, gemeinsam zu tanzen und sich an der „DTB Dance Challenge“ online zu beteiligen. Die TurnTraum-Showgruppe des TSV Jetzendorf entschloss sich recht kurzfristig zur Teilnahme und nahm ein Video mit 6 Mädels auf. Die Bewertung der Videos erfolgte dann durch ein Zuschauer Voting und durch eine Fachjury. Dank zahlreicher "Likes" schaffte es die Gruppe unter die ersten zehn und somit wird das Video am Samstag, 25. September 2021 um 18:00 Uhr im ...
Weiterlesen
1. Deutsche Meisterin in der Leichtathletik
Konstanze Irlinger ist Deutsche Meisterin Am Sonntag den 08.08.2021 besiegte Konstanze Irlinger bei den Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften die gesamte nationale Konkurrenz im Blockwettkampf Wurf. Damit ist sie die erste deutsche Meisterin der Leichtathleten in der Geschichte des TSV. Konstanze startete mit einer Spitzenzeit im Hürdenlauf, zeigte konstant sehr gute Leistungen im Weitsprung, Kugelstoß und 100 m Lauf und blieb nur in ihrer Wackeldisziplin Diskuswurf etwas unter ihrer Bestweite. ...