Acht Kaderplätze für den TSV Jetzendorf

Auf Landesebene werden die besten bayerischen Turnerinnen mit der Nominierung in den Landeskader Bayern ausgezeichnet. Dafür müssen die Mädels sich jedes Jahr aufs Neue über ihr Wettkampfergebnis für einen speziellen Auswahlwettkampf qualifizieren. In diesem werden die athletischen und technischen Fähigkeiten der Teilnehmerinnen geprüft. Es kommt dabei einerseits auf gute Schnellkraft, Kraftausdauer und Beweglichkeit sowie andererseits auf die technisch korrekte Ausführung altersentsprechender Elemente an. Zusammen mit dem Wettkampfergebnis bilden die erreichten Punkte in der Athletik und Technik die Grundlage für die Aufnahme in den Landes- und Talentsichtungskader, der die „kleinen Schwester“ des Landeskaders darstellt und hauptsächlich für die jüngeren Turnerinnen gedacht ist.
In diesem Jahr fand leider nur ein einziger Wettkampf für die jüngeren Turnerinnen statt, in dem sich Helene Hubner, Lena Elsner, Laura Ogieglo sowie Mia Belz, trotz großer Nervosität, gut präsentieren und für den Auswahlwettkampf qualifizieren konnten. Dieser lief wenige Wochen später, am 27. November, pandemiebedingt in digitaler Form ab und war für die Turnerinnen, Trainer, Kampfrichter sowie Veranstalter eine ungewohnte, zeitintensive, neue Situation und Herausforderung. Aber auch diese haben die Jetzendorfer sehr gut gemeistert. Sie haben Erlerntes sicher, souverän und mit toller Haltung gezeigt und konnten obendrein bei den athletischen Normen ordentlich Punkte abstauben. Diese tolle Leistung wurde dann auch mit einem Platz im Talentsichtungs- bzw. Landeskader belohnt.
Die „alten Hasen“ des TSV Jetzendorf Johanna Schuberth, Madita Mayr und Loane Thum glänzten im Wettkampfjahr 2021 wieder einmal mit tollen Platzierungen und Wettkampfergebnissen, sodass sie sich sogar für den Auswahlwettkampf auf Bundesebene qualifiziert und damit automatisch ihren Platz im Landeskader verteidigt haben. Auch Lilli Bezjak ist aus dem Landeskader nicht mehr weg zu denken. Sie ist seit einigen Jahren beständig Teil des Team Bayern und konnte sich auch für 2022, über die Teilnahme bei der Deutschen Jugendmeisterschaft, ihren Platz sichern. Somit gehen 8 der 36 Kaderplätze an die acht- bis dreizehnjährigen Turnerinnen des TSV Jetzendorf, der damit bayernweit die meisten Talente zu den beliebten Förderevents schicken darf.

Goldrausch bei den Bayerischen Meisterschaften
Am Sonntag, 15.05.2022 fand in Unterföhring die bayerische Meisterschaft und damit der landesweite Start in die Wettkampfsaison 2022 für die Jetzendorfer Turnerinnen statt. Dabei konnten sich die Mädels ab dem Alter von 6 Jahren den strengen Augen der Kampfrichter stellen, sich präsentieren und alle erlernten Übungen zeigen.
Weiterlesen
Doppelsieg bei der Bayerischen Landestalientiade
Sechs Mädchen im Alter von sechs bis sieben Jahren turnten am Sonntag, den 15.05.22 ihre ersten bayerischen Meisterschaften in Unterföhring. Es war der erste richtige Wettkampf für die Nachwuchsturnerinnen des TSV Jetzendorf und dann gleich zwei erste Plätze und weitere großartige Platzierungen.
Weiterlesen
Mayr und Thum gewinnen Spieth Cup
Nach zweijähriger Pause konnte wieder der Spieth Cup durchgeführt werden. Die 15.Auflage fand wie gewohnt in Berkheim bei Stuttgart statt und lockte bundesweit und über die Landesgrenze hinaus Turnerinnen an. Nach den coronabedingten Einschränkungen waren wieder Zuschauer zugelassen. Die Eltern bestaunten die tollen Fortschritte der Turnerinnen.
Weiterlesen
BTV-Showtag
Es sind Momente, die es schon lange nicht mehr gab. Endlich wieder Wettbewerb, endlich wieder Publikum.
Weiterlesen
Turnmadl-Superkraft-Test
Starke Turnerinnen trafen sich zum „Turnmadl-Superkraft-Test“ in der Jetzendorfer Schulturnhalle. Gefordert waren Übungen aus dem Bereich Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Geschicklichkeit. In fünf Altersklassen ab 6 Jahren traten die Turnerinnen an. Der Wettkampf erfolgte nach den neuen Grundsätzen des Deutschen Turnerbundes, die im Rahmen des Forums „Leistung mit Respekt“ erarbeitet wurden. Dabei soll der Wettkampf kindgerecht umgesetzt werden. Die Gestaltung übernahm die ...
Sportabzeichen-Aktion 2021-Verleihung
Am Freitag den 25.03.2022 um 20°° findet im Vereinsheim des TSV Jetzendorf die Verleihung der Sportabzeichen für das Jahr 2021statt. Euer Sportabzeichen Prüfer Team Herbert, Susanne, Ingrid und Sepp 
Klimaschutz: TSV rüstet Flutlicht um auf LED-Technologie
Der TSV Jetzendorf hat im Jahr 2021 das Flutlicht der beiden Trainingsplätze auf moderne und sparsame LED-Technologie umgerüstet und spart seitdem mächtig Strom und somit CO² ein. Die Gelegenheit war günstig, denn die Kosten von fast 60.000 Euro wurden durch diverse Förderprogramme zu einem großen Teil bezuschußt. Den größten Anteil trug das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Einen erheblichen Anteil bezuschußt der BLSV und auch die Gemeinde Jetzendorf leistete einen ...
17.07.2022 BM Sprint-OL
Bayerische Meisterschaften im Sprint-OL 17.07.2022 Allgemeines Die Leichtathletik-/Orientierungslauf-Abteilung des TSV Jetzendorf richtet nach 2017 erneut die Bayerische Meisterschaft im Sprint-OL aus. Wie in den letzten Jahren wird die BM als Einzellauf mit Siegerzeiten von 10-20 Minuten gewertet. Wettkampfarena wird die Innenstadt von Pfaffenhofen a. d. Ilm sein. Das Wettkampfzentrum ist auf dem Volksfestplatz.
Weiterlesen
Acht Kaderplätze für den TSV Jetzendorf
Auf Landesebene werden die besten bayerischen Turnerinnen mit der Nominierung in den Landeskader Bayern ausgezeichnet. Dafür müssen die Mädels sich jedes Jahr aufs Neue über ihr Wettkampfergebnis für einen speziellen Auswahlwettkampf qualifizieren. In diesem werden die athletischen und technischen Fähigkeiten der Teilnehmerinnen geprüft. Es kommt dabei einerseits auf gute Schnellkraft, Kraftausdauer und Beweglichkeit sowie andererseits auf die technisch korrekte Ausführung altersentsprechender Elemente an. ...
Jetzendorfer Turnerinnen in den Bundeskader berufen
Sie haben es geschafft! Johanna Schuberth, Madita Mayr und Loane Thum gehörten auch 2022 dem Deutschen Bundeskader im Gerätturnen an. Loane wurde in den Nachwuchskader 1 berufen, Johanna und Madita in den Nachwuchskader 2.Bei einem deutschlandweiten Wettkampf mussten sich die drei Turnerinnen im Alter von 10-12 Jahren für den Bundeskadertest qualifizieren. Es dürfen am Bundeskadertest nur Turnerinnen teilnehmen, die eine gewisse Punktzahl erreicht haben. Beim Test werden dann technische und ...
Skikurs 2022 abgesagt!!!
Skikurs 2022 abgesagt!!! Vor 14 Tagen waren wir noch voller Zuversicht und dem Skikurs schien nichts im Wege zu stehen. Das Hygienekonzept war ausgearbeitet, die Busse organisiert und die Bergbahnen informiert. Es war angerichtet, um mit euch zusammen wieder Ski zu fahren. Die Inzidenzen steigen, Intensivstationen kommen an ihre Belastungsgrenze, Länder gehen in den Lockdown und überall ist mit weiteren Einschränkungen zu rechen. Daher haben wir uns entschieden, dass es moralisch und auch ...
Anna-Lena Stiemer Vierte beim Deutschland-Cup in Paderborn
Bereits am 9. Oktober qualifizierten sich Laura Schmeller und Anna-Lena Stiemer sowohl für den Einzelwettkampf Deutschland-Cup im Gerätturnen der Leistungsklasse 2 als auch für die Auswahlmannschaft des Bayerischen Turnverbandes. Ausrichter des Wettkampfes am 6. November war der TV Paderborn, wobei pandemiebedingt der Bundespokal der Landesturnverbände in den Deutschland-Cup integriert worden war.
Weiterlesen
Hobby Cross am 07.11.2021
Hobby Cross am 07.11.2021 Nach einjähriger Coronapause konnten wir dieses Jahr unseren, mittlerweile fest etablierten, Crosslauf wieder durchführen. Dass in der Laufszene die Wettbewerbe gefehlt hatten, merkte man an den Teilnehmerzahlen. Über Hundert Athleten sind unserer Einladung gefolgt und strömten bei herrlichen Laufwetter in unser Lowa-Stadium. Mit ihnen auch viele Zuschauer und Familienmitglieder, die zum Anfeuern gekommen waren.
Weiterlesen