Jetzendorfer Turnerinnen lassen Bundesstützpunkte hinter sich

In Mannheim fand der diesjährige Turn-Talentschulpokal des Deutschen Turnerbundes statt. Dezentral an drei Orten wurde dieser deutschlandweite Wettkampf ausgetragen. Dabei mussten sich die Jetzendorfer Turnerinnen der starken Konkurrenz aus den Bundesstützpunkten Mannheim und Stuttgart und dem Turnzentrum Karlsruhe sowie den Turnerinnen aus Ulm stellen.

Ziel war es die gelernten Inhalte zu präsentieren, ein gutes Abschneiden und die Qualifikationspunktzahl für den Bundeskadertest zu erreichen. Lediglich ein online-Testwettkampf musste als Vorbereitung ausreichen. Aufgrund der Corona-Einschränkungen waren die Turnerinnen nur in der eigenen Halle. Umso bemerkenswerter waren die gezeigten Leistungen.

Nach einem etwas holprigen Start kam Madita Mayr (Altersklasse 11) immer besser in den Wettkampf und sicherte sich den Siegerpokal im starken Teilnehmerfeld. Mit tollen 67,68 Punkten und über zwei Punkten Vorsprung erturnte Madita sich den ersten Rang. Es folgten die Turnerinnen aus Stuttgart, Karlsruhe und Mannheim. Die Kampfrichter belohnten ihren Sprung und die schöne Übung am Schwebebalken mit Höchstwertungen. Drei Bonuselemente zeigte Madita am Schwebebalken, mehr lässt das Regelwerk nicht zu.

Die Mannschaft in der Altersklasse 10 trat zur Titelverteidigung an. Bereits 2020 konnten die Turnerinnen den Mannschaftssieg erringen. Mit leicht veränderter Besetzung starteten Johanna Schuberth, Mila Bissinger, Johanna Probst und Ida Behr am Sprung. Souverän zeigten sie ihre Sprünge, einen Salto vorwärts gestreckt und Rondat Salto rückwärts. Am Barren ließen die vier ein paar Punkte liegen. Der nur 10 Zentimeter breite Schwebebalken war den Mädchen gut gesonnen und wertvolle Punkte wurden geholt. Meni-Celli, Flick-Flack und Sprungverbindungen wurden in technisch sauberer Ausführung präsentiert. Ihre Fähigkeiten konnten die Turnerinnen abschließend am Boden unter Beweis stellen und setzten sich von der Konkurrenz ab.

Strahlend durfte das Quartett das Siegerpodest erklimmen, die Mannschaft der Turn-Talentschule Jetzendorf konnte den Titel verteidigen und erneut den Turn-Talentschulpokal gewinnen.

Johanna Probst gewann knapp vor Johanna Schuberth die inoffizielle Einzelwertung, Mila wurde 4., Ida tolle 7.

Im großen Teilnehmerfeld der AK9 von über 30 Turnerinnen konnte sich Mia Belz auf dem 19.Rang platzieren und wichtige Wettkampferfahrung sammeln. Am Schwebebalken erhielt sie auf ihre schöne Übung die dritthöchste Wertung.

Madita, Johanna Probst und Johanna Schuberth übertrafen zudem die geforderte Punktzahl für den Bundeskadertest im Herbst.

Nach der intensiven Wettkampfvorbereitung der letzten Monate können die Mädchen jetzt erst einmal durchatmen und sich über die tollen Ergebnisse freuen. Über die Sommermonate kann nun verstärkt an neuen Elementen gearbeitet werden.

Turn-Traum-Showgruppe auf Sportdeutschland.tv
Der Deutsche Turner-Bund rief Vereine und Gruppen auf, gemeinsam zu tanzen und sich an der „DTB Dance Challenge“ online zu beteiligen. Die TurnTraum-Showgruppe des TSV Jetzendorf entschloss sich recht kurzfristig zur Teilnahme und nahm ein Video mit 6 Mädels auf. Die Bewertung der Videos erfolgte dann durch ein Zuschauer Voting und durch eine Fachjury. Dank zahlreicher "Likes" schaffte es die Gruppe unter die ersten zehn und somit wird das Video am Samstag, 25. September 2021 um 18:00 Uhr im ...
Weiterlesen
Jetzendorfer Turnerinnen lassen Bundesstützpunkte hinter sich
In Mannheim fand der diesjährige Turn-Talentschulpokal des Deutschen Turnerbundes statt. Dezentral an drei Orten wurde dieser deutschlandweite Wettkampf ausgetragen. Dabei mussten sich die Jetzendorfer Turnerinnen der starken Konkurrenz aus den Bundesstützpunkten Mannheim und Stuttgart und dem Turnzentrum Karlsruhe sowie den Turnerinnen aus Ulm stellen.
Weiterlesen
Oberbayerische Meisterschaften
Leichtathleten überzeugen bei den Oberbayrischen Meisterschaften Am 26.-27.6.2021 fanden bei strahlendem Sonnenschein die Oberbayrischen Leichtathletik Einzelmeisterschaften in Erding statt. Amelie Meier meldete sich mit einem 6. Platz im Weitsprung und 100 m Lauf erfolgreich aus der Corona-Pause zurück und belegte auch in der nächst höheren Altersklasse einen sehr guten 6. Platz über die 200 m. Tamino Mittag holte sich mit 10:52 min im 3000m Lauf den 5. Platz und dazu noch die Qualifikation ...
Testspiele der ersten Mannschaft
25.06.2021        19:00    TSVJ : SpVgg Erdweg      04.07.2021        15:00    TSVJ : FC Pipinsried (RL) 07.07.2021        20:00    TSV Eintracht Karlsfeld (LL) : TSVJ            11.07.2021        14:00    VfR Neuburg (LL) : TSVJ 14.07.2021        tbd        SV Sulzemoos (KL) - TSVJ             18.07.2021        15:00    TSVJ : TSV Hollenbach (BZL)        24.07.2021                      evtl. ...
Zweimal Bronze bei Bayer. Meisterschaften
Bronze-Medaillen über die Mitteldistanz Am 19.06.2021 wurden bei Landshut die Bayerischen Meisterschaften im Orientierungslauf (OL) über die Mitteldistanz ausgetragen. In sengender Hitzte konnten Katrin Lorenz-Baath in D35- und Marcel Montes in H-16 jeweils den 3. Platz belegen.   
TSV Jetzendorf erhält Auszeichnung für sehr gute Nachwuchsarbeit
Der TSV Jetzendorf hat sich für den Olympiazyklus 2021 – 2024 erneut um das Prädikat „DTB Turn-Talentschule“ beworben.Dieses Prädikat wird vom Deutschen Turnerbund an Vereine mit guter Nachwuchsarbeit verliehen.Nach intensiver Prüfung aller Bewerbungsunterlagen erhielt der TSV nun vom Deutschen Turnerbund die freudige Mitteilung, dass der Antrag bewilligt wurde. Auch für die nächsten drei Jahre darf der TSV Jetzendorf die Auszeichnung „DTB Turntalentschule“ tragen. Der Vorstand des ...