Spielberichte unserer Jugendmannschaften (KW43)

 Jugendspielberichte TSV Jetzendorf

Spieltag vom 19.10.2018 – 21.10.2018

 

U 19 - Junioren / Kreisklasse Augsburg vom 20.10.2018

TSV Haunstetten – SG Gerolsbach/Jetzendorf

Die U19 war beim Tabellenprimus in Haunstetten zu Gast. 15 Punkte aus fünf Spielen standen beim Gastgeber zu Buche. Ein Klassenunterschied zum Aufsteiger aus Gerolsbach und Jetzendorf war aber von Beginn an nicht zu sehen. Zwar hatte Haunstetten mehr vom Spiel, die erfolgreiche Defensivarbeit ließ jedoch keine Chancen der Gastgeber zu. Es brauchte schon eine Standardsituation in der 23. Minute (Freistoß) um die Führung für die Heimelf zu erzielen. Die Gäste der SG spielten zwar gut mit, hatten aber zweitweise zu viel Respekt vor dem Tabellenführer und konnten so ihr eigenes Spiel zu selten aufziehen. Zum denkbar ungünstigen Moment fiel dann mit dem Pausenpfiff das 0:2 aus Sicht der Gäste.
Das Trainertrio motivierte in der Pause zu mehr Mut und dies wurde auch prompt umgesetzt. Die Gerolsbacher nahm nun die Herausforderung an und erarbeiteten sich zahlreiche Chancen. Das Glück war allerdings nicht auf Seiten der Gäste. Latte, Pfosten und der Haunstettner Keeper verhinderten den Anschlusstreffer. Mitten in diese Drangphase dann wieder ein Freistoßtor des Gastgebers zum 3:0. Doch die Gäste steckten nicht auf und kamen in der 61. Minute durch Leon Foltin, der nur 30 Sekunden davor eingewechselt wurde, zum 1:3. Nun stand der Tabellenführer gehörig unter Druck, denn das Geschehen spielte sich weiter vor dem Strafraum der Heimelf ab. Wie bereits angesprochen, war der SG Gerolsbach/Jetzendorf das Glück allerdings nicht hold. Zu dem ließen langsam die Kräfte nach. Mit dem Schlusspfiff fiel dann noch das 4:1. Die Niederlage fiel somit eindeutig zu hoch aus. Die A-Jugend der SG Gerolsbach/Jetzendorf blieb somit nach über einem Jahr in einem Punktspiel ohne Punktgewinn. Seit dem 30.09.2017 hatte diese saisonübergreifend keine Spiel mehr verloren.

 

U 17 - Junioren / Kreisklasse Augsburg vom 21.10.2018

SV Thierhaupten – SG Gerolsbach/Jetzendorf    3:4

Mit gestärktem Selbstvertrauen fuhren wir an diesem Wochenende zum nächsten Spitzenspiel zum Tabellenzweiten nach Thierhaupten. Es war uns bewusst, was auf dem Spiel steht, wenn wir in der Tabelle nicht abrutschen wollen. In den ersten 15 Minuten war die Partie ausgeglichen, beide Teams hatten Torchancen, doch Thierhaupten nutzte einen individuellen Abwehrfehler und schob nach 15 Minuten zum 1:0 ein. Doch jetzt besannen sich unsere Jungs und drehten die Partie in einer sehr eindrucksvollen Weise durch Passkombinationen übers Mittelfeld und erzielten nach einem Abpraller des gegnerischen Torhüters durch einen Abstauber von Moritz Lessel in der 23.Minute den Ausgleich. Zwei tolle Kombinationen über die rechte Seite und Pässen nach innen durch Samuel Jung und Moritz Lessel veredelte Matthias Steurer zum 3:1 Pausenstand ( 37. und 39. Spielminute ). Nach der Halbzeit machten die Jungs im gleichen Stil weiter und spielten den Gegner regelrecht an die Wand. Nach einem schönen Pass in die Tiefe erzielte Samuel Jung 2 Minuten nach der Halbzeit das verdiente 4:1. Die letzten 8 Minuten gaben wir das Spiel dann etwas aus der Hand und ließen dem Gegner och 2 Tore zu. Als Tabellenzweiter gehen wir jetzt in die kurze Herbstferienpause und haben dann in 2 Wochen das nächste Topspiel gegen den TSV Meitingen.

 

U 15 - Junioren / Kreisklasse Pfaffenhofen vom 19.10.2018

TV 1911 Vohburg – SG Jetzendorf/Gerolsbach       0:3

Im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer Vohburg starteten wir traumhaft. Nach 34 Sekunden brauchte Vincent, nach einer tollen Vorlage von Franz nur noch den Fuß hinzuhalten und schon stand es 1:0. So konnten wir sehr dominant das Spiel bestimmen und kamen durch Anselm auch noch zum 2:0. So ging es in die Pause. Im 2. Durchgang mussten wir dem hohen Tempo etwas Tribut zollen. Vohburg witterte noch einmal eine Chance, doch mehr als ein paar schnelle Gegenzüge, die wir sehr souverän klärten, kam dabei nicht heraus. Zwei Minuten vor Schluss machte Lorenz mit einem Kopfball zum 3:0 alles klar. Alles in allem ein verdienter Sieg im Spitzenspiel. Wir sind jetzt Tabellenführer in der Kreisklasse Pfaffenhofen mit 15 Punkten und 19:0 Toren nach 5 Spielen.

 

U 15 (II) - Junioren / Gruppe PAF 2 (C 7) n. A. vom 20.10.2018

SG MBB Manching – SG Jetzendorf/Gerolsbach      2:3

Nach dem tollen Erfolg in der letzten Woche, mussten wir diesmal nach Manching. Diese Mannschaft ist erst im Laufe der Saison aus der Gruppe PAF 1 in unsere Gruppe gekommen und spielt aus diesem Grund ohne Wertung. Das hieß für uns, dass wir einiges probieren konnten. Vom Spielbeginn an waren wir klar überlegen, konnten jedoch beste Chancen nicht nutzen. Allerdings platzte noch im Verlauf der 1. Halbzeit der Knoten. Nach einem schnell ausgeführten Einwurf war Marco frei durch und vollendete souverän zum 1:0. So stand es dann auch zur Pause. In der 2. Hälfte wechselten wir dann auf allen Positionen durch, so dass nahezu jeder auf einer für ihn ungewohnten Position spielen musste. Doch dem Spielfluss tat dies zu Beginn der 2. Hälfte keinen Abriss. So konnte Marvin mit zwei Toren auf 3:0 erhöhen. Allerdings konnte Manching in der Folge auf 3:2 verkürzen. Jetzt zogen unsere Jungs noch einmal an, konnten jedoch wiederum beste Chancen nicht nutzen. So blieb es am Ende in einem Testspiel mit Punktspielcharakter beim hochverdienten 3:2 für uns. Nächste Woche kommt dann ein schweres Auswärtsspiel in Langenbruck.

 

U 13 - Junioren / Kreisklasse Pfaffenhofen vom 20.10.2018

SG Jetzendorf/Gerolsbach – SV Zuchering   4:1

Unsere Spielgemeinschaft hatte diesmal einen guten Start erwischt. Der Gegner aus Zuchering kam in der Anfangsphase kaum zu Torchancen. Unsere D1 machte es besser und so gingen wir in der 8.Minute nach einem schönen Pass aus dem Mittelfeld von Andreas Moll zu Robert Dietzler, der gekonnt abschloss, in Führung. Wenige Minuten später gab es einen Elfmeter. Kai Dietzler markierte das 2:0. Die Gastmannschaft kam daraufhin auch zu einigen Möglichkeiten, bei der immer wieder einige Rettungsaktionen unserer Abwehr um Lukas Endres und Torwart Silvan Wenger nötig waren. Es blieb aber vor der Pause beim 2:0. Nach dem Seitenwechsel waren wir dem Gegner wieder etwas überlegener und so fiel dann auch in der 50.Minute das 3:0. Shayan Brunhuber spielte den Ball zu Andreas Moll und der ließ dem gegnerischen Torwart mit einem flachen Schuss keine Chance. In der 58.Minute bekam unser Team dann doch noch einen Gegentreffer. Aber die Antwort kam eine Minute später: Ein schön herausgespielter Konter über Robert Dietzler auf Andreas Moll führte zum 4:1 Endstand. Ein alles in allem hochverdienter Sieg für unsere D1 und ihr Trainerteam. Weiter so!

 

U 13 (II) Junioren – Gruppe PAF 2 n. A. vom 21.10.2018

BC Uttenhofen – SG Jetzendorf/Gerolsbach      9:0

 

U 11 Junioren – Gruppe PAF 4 vom 20.10.2018

TSV Jetzendorf – VfB Pörnbach              15:1

 

U 11 (II) Junioren – Gruppe PAF 6 vom 19.10.2018

SG Hohenwart/Waidhofen – TSV Jetzendorf       0:14

Das Spiel startete souverän. Mit dem Anstoß und dem ersten Spielzug gelang dem TSV das 1:0. Anschließend dauerte es ein paar Minuten bis der TSV die komplette Spielkontrolle übernommen hatte und schön von hinten herausspielte. Die daraus entstandenen Chancen wurden nicht hundertprozentig genutzt, dennoch stand es zur Pause 7:0. In der ersten Hälfte stand die Abwehr souverän und ließ nichts zu. In der zweiten Hälfte wurde bunt durchgemischt. Die Spielkontrolle war jedoch sofort wieder da. Es wurde wieder toll von hinten herausgespielt und weitere Tore erzielt. Die Abwehr stand aufgrund der vielen Wechsel jetzt natürlich nicht mehr ganz so sattelfest, jedoch konnte sich unser Keeper immer wieder auszeichnen und die „0“ halten. Das Ergebnis war auch in dieser Höhe verdient. Endlich konnten sich unsere Kids führ ihre harte Arbeit belohnen.

 

U 9 Junioren – Gruppe PAF 1 vom 20.10.2018

FC Schweitenkirchen – TSV Jetzendorf       1:2

 

U 9 (II) Junioren – Gruppe PAF 6 vom 19.10.2018

TSV Jetzendorf – SV Karlshuld                     1:20

Am Freitag den 19.10.2018 kassierten die F2 Junioren des TSV Jetzendorf ihre bisher größte Niederlage gegen einen gnadenlosen Gegner aus Karlshuld. Eigentlich wollten die Gäste aus Karlshuld das Spiel am liebsten verschieben. Man war sich wohl aufgrund einiger Ausfälle unsicher ob da was zu holen sei bei den Jetzendorfern. Doch den Ergebnis zufolge konnte man den Spielermangel hervorragend kompensieren und so hieß es bereits nach den ersten 20 Minuten 1:10 für die Gäste. Und auch in den zweiten 20 Minuten ließen die Gäste nicht locker und bauten ihren Vorsprung ungeachtet der Anstrengungen des Gastgebers immer weiter aus. Letztendlich konnten die Jetzendorfer den Karlshuldern nichts entgegensetzen und so endete die Partie mit einem 1:20 für die Gäste aus Karlshuld. Positiv zu vermerken ist die hervorragende Chancenverwertung der Jetzendorfer. Von insgesamt 2 Torschüssen landete einer im Netz der Gäste. Des Weiteren beeindruckte der Kampfgeist. Im Angesicht des uneinholbaren Vorsprungs und der damit verbundenen sicheren Niederlage kämpften die Gastgeber bis zum Schluss um den Abstand zu verringern. Das einzige Tor für Jetzendorf gelang Ràul Felizardo Fernandes. Wir bedanken uns bei den Gästen aus Karlshuld für die lehrreichen 40 Minuten und versprechen, unsere Hausaufgaben zu machen!

2. Herbst-OL und Finale der ObbO-Tour 2018
2. Herbst-OL und Finale der ObbO-Tour 2018 Am Samstag, dem 17.11.2018 findet der Herbst-OL im Schiltberger Forst statt. Wir konnten schon 60 Meldungen verzeichnen. Veikko Baath hat interessante Bahnen gelegt und gemeinsam mit Christine Schwalb und Katrin Lorenz-Baath freuen sie sich auf die Teilnehmer. Weitere "Kurzentschlossene" sind herzlich willkommen.
Weiterlesen
Jugendspielberichte TSV Jetzendorf KW (46)
U 19 - Junioren / Kreisklasse Augsburg vom 10.11.2018 10.11.2018: FC Affing – SG Gerolsbach/Jetzendorf    1:1 Gleich zweimal binnen drei Tagen musste die U19 antreten. Am Samstag beim Auswärtsspiel in Affing sahen die Zuschauer ein kampfbetontes Spiel, welches sich hauptsächlich im Mittelfeld abspielte. Beide Teams ließen den Gegner kaum eine Chance, gefährlich vor das Tor zu kommen. Hatten die Affinger zu Beginn der ersten Hälfte etwas mehr Spielanteile, wendete sich das Blatt bis zum ...
Spielbericht zum 9. Punktspiel der U17 am 10.11.2018
SG Gerolsbach/Jetzendorf – TSV Kühbach 5:3 (3:0) Viele Teams der U-17 Kreisklasse Augsburg spielen in dieser Saison auf hohem Niveau guten Jugendfußball; die Liga ist spannend und ausgeglichen, so dass sich auch spielstarke Teams auf mittleren Tabellenplätzen wiederfinden. Am 9. Spieltag war das Team des TSV Kühbach, das aktuell im Tabellen-Mittelfeld platziert ist, bei uns zu Gast. Für uns ging es unverändert darum, den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten. Beide Teams zeigten ein ...
Karl Müller GmbH neuer Trikot-Co-Sponsor
Der TSV Jetzendorf Fußball bedankt sich recht herzlich bei der Karl Müller GmbH für die Ausweitung der ohnehin schon großzügigen Sponsorentätigkeit. Das ortsansässige Elektrounternehmen ist seit vielen Jahren in der Stadionzeitung, auf der Bandenwerbung und der Anzeigentafel beim Jetzendorfer Fußball präsent. Zusätzlich dazu ziert das Firmenlogo der Karl Müller GmbH nun auch noch die Ärmel der neuen Trikots der ersten Mannschaft. Das Foto zeigt Melanie und Karl Müller zusammen mit 3. ...
Aufholjagd geglückt
Nach der Vorrunde sah es nicht so aus, als würde der TSV Jetzendorf die Oberliga 1, Bayerns höchste Turnliga, gewinnen und den Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Mit Platz 3 und vier bei den ersten beiden Wettkämpfen lief die Saison nicht optimal, Leistungsträger waren verletzt oder krank, und hinzu kamen Fehler, die wertvolle Punkte kosteten. Mit Platz vier zog die Mannschaft nur knapp ins Finale ein.
Weiterlesen
Deutschland Pokal
Jeder Landesturnverband schickt beim Deutschland-Pokal seine besten Turnerinnen ins Rennen. Dieser bundesweite Mannschaftswettkampf ist für die 10- und 11-jährigen Mädchen außerdem eine von zwei Möglichkeiten die geforderten Punkte für einen Start beim Bundeskadertest zu holen.
Weiterlesen
Titelkämpfe im Kunstturnen
Die Bayerischen Einzelmeisterschaften im olympischen Nachwuchsprogramm wurden im fränkischen Veitshöchheim ausgeturnt. Den Mehrkampftitel in der AK9 holte die Jetzendorferin Luna Bartl, ebenso holte sie den Meistertitel am Boden und am Schwebebalken, wo sie souverän ihre Klasse unter Beweis stellte.
Weiterlesen
Spielberichte unserer Jugendmannschaften (KW43)
 Jugendspielberichte TSV Jetzendorf Spieltag vom 19.10.2018 – 21.10.2018   U 19 - Junioren / Kreisklasse Augsburg vom 20.10.2018 TSV Haunstetten – SG Gerolsbach/Jetzendorf Die U19 war beim Tabellenprimus in Haunstetten zu Gast. 15 Punkte aus fünf Spielen standen beim Gastgeber zu Buche. Ein Klassenunterschied zum Aufsteiger aus Gerolsbach und Jetzendorf war aber von Beginn an nicht zu sehen. Zwar hatte Haunstetten mehr vom Spiel, die erfolgreiche Defensivarbeit ließ jedoch keine Chancen der ...
Jetzendorf hat zweitstärkste Bayerische OLer-Jugend
Der silberne Pott geht an die Ilm... Am 21.10.2018 fand der letzte Orientierungslauf zur Bayerischen Landesrangliste (dem BayernCup) im "Felsenparadies" nördlich von Regensburg statt. Wieder waren die Jetzendorfer OLer am Start und belegten vordere Plätze: beim letzten Lauf und in der abschliessenden Jahres-Wertung, bei der die besten 4 von 7 Läufen gewertet werden: Für einen Sieg gibt es 100 Punkte und die Laufzeiten werden entsprechend dem Zeit-Rückstand zum Sieger in Punkte umgerechnet. So ...
Ole und Kayla sind Bayerische Meister
Ole und Kayla sind Bayerische Meister Im extrem anspruchsvollen Stein-Gelände in der Oberpfalz bei Wald/Süßenbach hatten Ole Baath und Kayla Ritzenthaler bei den Bayerischen Meisterschaften im Lang-OL die Nase vorn.
Weiterlesen
Spielberichte unserer Jugendmannschaften (KW42)
A-Junioren / Kreisklasse Augsburg SG Gerolsbach/Jetzendorf - SG Inchenhofen/Oberbernbach     1:1 Die U 19 hatte die SG Inchenhofen/Oberbernbach zu Gast und zeigte vor allem in der ersten Hälfte ihre bislang beste Saisonleistung. Der Klassenneuling übernahm vom Anpfiff an das Geschehen und brachte den Vize-Meister des Vorjahres in Bedrängnis. In der 8. Minute spielte Lennart Fuhrmann einen weiten Pass über das Mittelfeld und Abwehr der Gäste auf die linke Seite zu David Fottner, der mit dem Ball in ...
Spielberichte unserer Jugendmannschaften (KW 41)
Jugendspielberichte TSV Jetzendorf Spieltag vom 05.10.2018 bis 07.10.2018   U 19 - Junioren / Kreisklasse Augsburg vom 05.10.2018 SG Wulfertshausen/Friedberg - SG Gerolsbach/Jetzendorf   2:2 Die U 19 reiste am Freitagabend zur SG Wulfertshausen/Friedberg. Der kleine Trainingsplatz der Gastgeber war für das gewohnte Passspiel der Gäste nicht gerade förderlich. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase übernahm die SG Gerolsbach/Jetzendorf dennoch das Kommando. Nach einer sehenswerten Kombination brachte ...
Heimspiel und Jetzendorfer Wiesn
Am kommenden Samstag (06.10.) spielen beide Seniorenmannschaften im Stadion. TSV II - FC Unterpindhart (14:00 Uhr) TSV I - FC Finsing (16:00 Uhr) Anschließend findet im Vereinsheim das "kleine Oktoberfest" statt.Schaut's vorbei!
Zwei von Deutschlands Besten
Zwei von Deutschlands besten Orientierungsläufern kommen aus Jetzendorf Am 29.09.2018 fand bei bestem Wetter die Deutsche Meisterschaft im Langdistanz-OL im südlichen Taunus zwischen Wiesbaden und Frankfurt/Main statt.
Weiterlesen
Zweimal Gold für Jetzendorf
Zweimal Gold für Jetzendorf Am 29.09.2018 traten insgesamt 7 Athleten für den TSV Jetzendorf in Reichertshofen zum Dreikampf bzw. zur Kinderleichtathletik an. Die Mädels Mathilda Konrad, Vanessa Huth und Daria Mittag erreichten mit einer gemischten U10er Mannschaft den 6. Platz. Bei den U12er Mädels sicherte sich Konstanze Irlinger den 1. Platz, Charlotte Konrad erreichte den 4. Platz und Jessica Möderl den 8. Platz. Bei den U12er Jungs erreichte sich Tamino Mittag ebenfalls den 1.Platz.
Weiterlesen