Jugendspielberichte TSV Jetzendorf KW (46)

U 19 - Junioren / Kreisklasse Augsburg vom 10.11.2018

10.11.2018: FC Affing – SG Gerolsbach/Jetzendorf    1:1

Gleich zweimal binnen drei Tagen musste die U19 antreten. Am Samstag beim Auswärtsspiel in Affing sahen die Zuschauer ein kampfbetontes Spiel, welches sich hauptsächlich im Mittelfeld abspielte. Beide Teams ließen den Gegner kaum eine Chance, gefährlich vor das Tor zu kommen. Hatten die Affinger zu Beginn der ersten Hälfte etwas mehr Spielanteile, wendete sich das Blatt bis zum Halbzeitpfiff zu Gunsten der Gäste.  In der zweiten Hälfte ging dann von beiden Teams etwas mehr Torgefahr aus. In der 60. Minute ging die Heimelf dann in Führung. Ein weit entfernter Freistoß segelte durch den gesamten Strafraum und fand am linken Pfosten einen dankbaren Abnehmer aus Affing. Doch die SG-Spieler wehrten sich gegen die Niederlage. Nachdem Rechtsaußen Raul Labo in der eigenen Hälfte den Ball erkämpfte, spielte er einen mustergültigen Pass in den Lauf von Florentin Gaßner, der mit einem beherzten Schuss den verdienten Ausgleich erzielte.

 

12.11.2018: SG Gerolsbach/Jetzendorf – BSV Neuburg   7:0

Zum ungewohnten Termin, am Montagabend, fand das Nachholspiel gegen den BSV Neuburg auf dem Programm. Die Gastgeber aus Gerolsbach und Jetzendorf machten gegen den Tabellenletzten von Beginn an Druck, ohne jedoch zwingenden Chancen herauszuspielen. Erst Mitte der ersten Hälfte beendete Kapitän Lennart Fuhrmann mit einem Doppelschlag die Torlosigkeit. Er hatte nach einer tollen Kombination über links auch die Möglichkeit zum 3:0, der Schuss sprang vom Innenpfosten jedoch wieder vor die Linie. Durch einen weiteren Doppelschlag, dieses Mal durch Florentin Gaßner, kurz vor und unmittelbar nach der Halbzeit, war der Wille der Gäste endgültig gebrochen. Angriff um Angriff lief auf das Tor der Gäste, mangelnde Chancenverwertung und tolle Paraden des Gästekeepers verhinderten jedoch eine noch klarere Führung. Durch weitere Tore von Linus Laberer, Elias Leitner und Maxi Schwertfirm kam es dann letztendlich doch noch zu einem deutlichen 7:0 Erfolg. Im nächsten Spiel am Sonntag in Lechhausen möchte man einen weiteren Dreier folgen lassen um sich so im vorderen Teil der Tabelle festzusetzten.

 

U 17 - Junioren / Kreisklasse Augsburg vom 10.11.2018

4.11.2018: TSV Meitungen - SG Gerolsbach/Jetzendorf – TSV Kühbach     1:6

Am 8. Spieltag waren wir zu Gast beim TSV Meitingen. Die Gastgeber gelten zu Recht als eines der spielerisch stärksten Teams der Liga. Für beide Mannschaften ging es darum den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten.

Beide Teams zeigten ein faires, schnelles und intensives Spiel, das durch den souveränen Schiedsrichter sehr gut geleitet wurde.

Aus zwei gut gespielten Standardsituationen konnte unser Kapitän David Raabe eine frühe 2:0 Führung erzielen; Max Orlishausen erhöhte vor der Pause auf 3:0. Insbesondere Valentin Hecht, der unsere Abwehrreihe hervorragend organisierte, war es zu verdanken, dass sich das Meitinger Team kaum zwingende Torchancen herausspielen konnte.

In der zweiten Spielhälfte versuchten die Gastgeber ihr Offensivspiel zu verstärken, verloren dabei jedoch etwas die Ordnung. In der Folge ergaben sich für unser Team gute Torgelegenheiten, die von Max Orlishausen mit zwei weiteren Treffern und nochmals von David Raabe zum 6:1 Endstand für die SG Gerolsbach/Jetzendorf genutzt wurden.

 

10.11.2018: SG Gerolsbach/Jetzendorf – TSV Kühbach     5:3

Viele Teams der U-17 Kreisklasse Augsburg spielen in dieser Saison auf hohem Niveau guten Jugendfußball; die Liga ist spannend und ausgeglichen, so dass sich auch spielstarke Teams auf mittleren Tabellenplätzen wiederfinden. Am 9. Spieltag war das Team des TSV Kühbach, das aktuell im Tabellen-Mittelfeld platziert ist, bei uns zu Gast. Für uns ging es unverändert darum, den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten. Beide Teams zeigten ein gepflegtes und faires Spiel, das den guten Schiedsrichter vor keine großen Herausforderungen stellte; der Umgang der Jugendlichen untereinander war vorbildlich. In der ersten Spielhälfte konnten wir uns durch Tore von David Raabe, Lorenz Kirmair und Max Orlishausen eine 3:0 Führung herausspielen. Großen Anteil am erfolgreichen Spielverlauf hatte erneut unser Läufer Matthias Steurer. Die Gäste hatten ebenfalls einige gute Tormöglichkeiten, scheiterten jedoch mehrfach an unserem Torhüter Josef Farle. Bis kurz vor Spielende konnten wir den Spielstand durch weitere Tore von David Raabe und Max Orlishausen auf 5:1 erhöhen. Das 5:1 war ein Traumtor von David Raabe der eine schöne Flanke von Moritz Lessel volley in die Maschen knallt. Unsere Gäste verschwendeten jedoch keine Gedanken ans Aufgeben und erzielten spät zwei weitere Tore zum 5:3 Endstand. Nach einem Ausrutscher des Tabellenführers, der gegen den Tabellen10. nur 0:0 spielte, sind wir nur noch 1 Punkt dahinter und Jäger Nummer 1. Konzentration hoch halten für die letzten 2 Spiele vor der Winterpause bei der SG Tandern am 17.11. und gegen die SG Oberbernbach/Inchenhofen am 24.11.2018 ist unsere Devise.

B-Jugend Trainer
Robert Kirmair, Volker Lessel, Mäx Steiner, Oli Müller

 

U 15 - Junioren / Kreisklasse Pfaffenhofen vom 09.11.2018

SG Jetzendorf/Gerolsbach – TSV Wolnzach     6:0

Auch im letzten Spiel der Hinrunde gelang unserer C1 ein überzeugender Sieg. Damit ist die Mannschaft bei nur einem Unentschieden und nur 2 Gegentoren Herbstmeister. Hervorzuheben ist noch, dass die Jungs auch in der Fairnesstabelle an erster Stelle stehen.

 

U 15 (II) - Junioren / Gruppe PAF 2 (C 7) n. A.

FC Tegernbach – SG Jetzendorf/Gerolsbach     0:8

Nach unserer unglücklichen Niederlage in Langenbruck wollten die Jungs unbedingt das letzte Spiele der Hinrunde gewinnen. Da Tegernbach ihre C1 aufgelöste hatte, erwartete uns kein leichter Gegner. Doch unsere Jungs zeigten von Beginn an, wer heute als Sieger vom Platz gehen würde. Sie drückten Tegernbach bereits in der 1. Halbzeit in deren Hälfte und ließen ihnen keine Luft zum Atmen. Eine gute Torwartleistung des Tegernbacher Keepers und mangelnde Chancenverwertung verhinderten Tore in der 1. Halbzeit. Mit Beginn der 2. Hälfte jedoch konnten die Jungs ihre Überlegenheit auch in Tore ummünzen. Kurz nach der Pause erzielte Leo das 1.Tor. Jetzt ging es Schlag auf Schlag. Ein Angriff nach dem anderen wurde schön bis zum Tor durchgespielt. Und jetzt klappten auch die Abschlüsse. Durch Tore von Benny, Lucas, Mathes (Strafstoß) und Marvin sprang am Ende ein 8:0 heraus. Hervorzuheben ist noch die sehr gute Schiedsrichterleistung des jungen Schiris aus Wolnzach. Jetzt heißt es in der Hallensaison Spaß zu haben beim Hallentraining und dann starten wir im Frühjahr wieder durch.

 

U 13 - Junioren / Kreisklasse Pfaffenhofen vom 10.11.2018

JFG Pfaffenhofen Land – SG Jetzendorf/Gerolsbach      2:0

 

U 11 – Junioren / Gruppe PAF 4 vom 26.10.2018

SV Geroldshausen – TSV Jetzendorf    3:4

Nach unserem Heimsieg gegen Schweitenkirchen das wir mit  15:1 gewinnen  konnten, haben wir uns zum letzten Spiel in Geroldshausen um die Herbstmeisterschaft, viel vorgenommen . Zu Beginn an taten wir uns schwer, wir kombinierten gut vors Tor kamen aber nicht richtig zum Abschluss. Bis zur 14. Min als Pontus Niedermeier eine schöne Stafette mit einem super Schuss zum 1:0 für uns traf. Nun hatten wir den Gegner im Griff und schon sechs Minuten später konnte sich Anderl Kiefl durchsetzen und zum 2:0 einnetzen. Schon eine Minute nach der Halbzeit sprang Malte Koschyk von seinem eigenen Fuß der Ball an die Hand und der Spielleiter aus Geroldshausen zeigt sofort auf den Punkt (Strafstoss), David im Tor hatte keine Chance das 2:1 zu verhindern . Nach diesem Strafstoss waren wir ein wenig von der Rolle und unkonzentriert. Nach zwei Ecken von der linken Seite die wir nicht gut verteidigen konnten, trafen die Geroldshauser in der 29. und 35. Minute zum 2:3. Wir erholten uns von den drei Gegentoren trotzdem sehr schnell, durch eine super Mannschaftsleistung, Ehrgeiz und einem riesigen Kampfgeist wurde Pontus der Matchwinner, weil er in der 37. und 48. Minute mit zwei super schönen Schüssen zum 4:3 Endstand traf. Wir sind nun mit 18 Punkten und 49:9 Toren ungeschlagener Herbstmeister der Gruppe PAF 4. Gratulation an die Jungs ihr habts des super gmacht!!!!!!!!!

Eure Trainer

Andy , Stephan

 

U 11 (II) – Junioren / Gruppe PAF 6

TSV Jetzendorf – FSV Pfaffenhofen    2:16

 

U 9 – Junioren / Gruppe PAF 1

TSV Jetzendorf – SG Reichertshausen/Steinkirchen   7:0

Die F1 des TSV Jetzendorf empfing zum letzten Punktspiel im Derby die Mannschaft der SG Reichertshausen/Steinkirchen. Zum Anfang des Spiels taten wir uns schwer, weil die gegnerische Mannschaft gut verteidigte. In der 11. Minute gelang uns dann endlich das 1:0 und der Bann war gebrochen. Bis zur Halbzeit erhöhten wir auf 6:0. Nach der Halbzeit stellten wir einiges um. Auswechslungen waren nicht möglich, da wir keine Ersatzspieler hatten. Endstand war dann 7:0. Somit wurde die F1 ungeschlagen und ohne jeden Punktverlust, bei einem Torverhältnis von 31:9 Herbstmeister.

Max & Stefan

U 9 (II) – Junioren / Gruppe PAF 6

  • spielfrei -
Tuju-Stars 2019
85 Kinder und Jugendliche in vier Gruppen der Abteilung Turnen des Jetzendorf beteiligten sich am Landesfinale Tuju-Stars 2019.
Weiterlesen
Spielbericht zum 13. Punktspiel der U17 am 07.04.2019
JFG Lech-Schmutter - SG Gerolsbach/Jetzendorf 2:3 (0:2) Am 13. Spieltag waren wir bei der JFG Lech-Schmutter in Ehingen im nördlichen Landkreis Augsburg zu Gast. Die JFG Lech-Schmutter konnte seit ihrer Gründung im Frühjahr 2011 mit ihren Teams von der D bis in die A-Jugend eine Vielzahl von Spitzenplätzen und Meisterschaften erreichen. Aktuell spielt die JFG mit acht Jugendmannschaften im Ligabetrieb; die ersten Teams spielen jeweils Kreisklasse bzw. Kreisliga. Die B-Junioren der JFG stehen ...
Blockkreismeisterschaften am 07.04.2019 in Pfaffenhofen
Altersklasse U12 An diesem sonnigen Sonntagvormittag gingen in der Altersklasse U12 sechs Mädels für den TSV Jetzendorf an den Start, und absolvierten die Disziplinen 50m-Sprint, Weitsprung und Ballwurf (80g). Hierbei holten sich in der Kategorie W10 Nele Eckert den 4. Platz, Mathilda Konrad den 8. Platz, Paula Simrock den 11. Platz und Marie Hinterseher den 15. Platz. In der Kategorie W11 erreichten Charline Filipp und Anina Müller mit nur 4 Punkten Abstand den 10ten und 11ten Platz. Altersklasse ...
Spielbericht zum 12. Spieltag der U17 am 30.03.19
SG Gerolsbach/Jetzendorf - SG Paar- und Eisbachtal:  1:0 (1:0)Erster Spieltag nach der Winterpause und gleich ein Spitzenspiel! Der Tabellenführer empfing den Tabellenzweiten bei herrlichem Fußballwetter!Trotz einiger  Verletzungs- und Krankheitsbedingter Ausfälle waren unsere Jungs hoch motiviert und zuversichtlich heute einen Sieg einzufahren. Mit einem Sieg könnten sie den Vorsprung auf einen Mitkonkurrenten um die Meisterschaft auf sieben Punkte ausbauen und zum anderen wollten sie die 0:4 ...
14.07.2019 5. Bayerncup-OL Mitteldistanz
Am 14.07.2019 richtet die Leichtathletik/Orientierungslauf-Abteilung des TSV Jetzendorf den einen BayernCup-OL über die Mitteldistanz aus. Dieser OL ist der 5. Lauf zur Bayerischen Landesarangliste "BayernCup", bei der vier aus maximal sieben OLs gewertet werden. Wir laden alle OLer, Freunde und Interessierten nach Schiltberg ein. Es werden Anfänger und Jedermann-Strecken angeboten. Links: Ausschreibung 25.03.2019 V2 Meldung über Orientierungslauf-Meldeportal...
Fabula- eine Geschichte
Turnschau auf höchstem Niveau begeistertes Publikum. Der Ehrgeiz der Turnabteilung des TSV Jetzendorf die Turnschau weiterzuentwickeln war auch dieses Mal groß und es ist gelungen. Begeisterte Zuschauer und strahlende Aktive traf man am Wochenende an.
Weiterlesen
U17 beendet Hallensaison mit Turniersieg bei der JFG Pfaffenhofen
Unsere Jungs haben am Samstag, 09.02.2019 die Hallensaison in der Niederscheyerer Halle mit einem Turniersieg bei einem sehr starken Teilnehmerfeld bei der JFG Pfaffenhofen beendet. Mit 5 Siegen und 1 Niederlage standen wir am Ende als Turniersieger fest vor den Kreisligisten vom TSV Ottobrunn, der JFG Pfaffenhofen-Land und der SpVgg Kaufbeuren U16. 2 Wochen zuvor am 24.01.holten wir uns beim Hallenturnier in Wolnzach den souveränen Turniersieg.   Weitere 2. Plätze bei den Hallenturnieren der SG ...
Jetzendorf gibt in Bayern den Ton an
Gleich acht Turnerinnen schafften den Sprung in den Bayerischen Landeskader. Die erfahrensten Athleten sind Leonie Papke (Jahrgang 2003) und Sophia Steurer (Jahrgang 2004), die seit mehreren Jahren zur besten Turngarde Bayerns gehören und bei den Deutschen Jugendmeisterschaften Podestplätze erturnten.
Weiterlesen
Viel Glanz beim TSV Jetzendorf
Die Jetzendorfer Turnabteilung hat immer wieder Bundeskaderathleten hervorgebracht. Zuletzt Sophia Steurer und Leonie Papke, die im Sommer bei der Jugendeuropameisterschaft am Start war. Nun haben weitere Turnerinnen den Sprung in den Bundeskader des Deutschen-Turnerbundes geschafft.
Weiterlesen
Jetzendorfer Turner überzeugen beim Bayernpokal
Vor einigen Wochen hatten sich die Jetzendorfer Nachwuchsturner beim Regionalentscheid in Traunreut für die Teilnahme am Bayernpokal qualifiziert. Am 25.11. war es dann so weit – die Jungs durften am bisher wichtigsten und hochklassigsten Wettkampf ihrer noch jungen Turnerkarriere teilnehmen.
Weiterlesen
Turn10 Landescup
Der 3. Bayerische Turn10 Landescup wird in Dießen am Ammersee mit über 70 Teilnehmern ausgetragen. Für den TSV Jetzendorf gehen zwei Turnerinnen an den Start.
Weiterlesen