D2 - Vorrunde der Saison 2017/2018

Ganz neu aufgestellt startete die Saison für die D2-Jugend als Spielgemeinschaft mit Gerolsbach. Auch das Trainerteam holte sich Verstärkung dazu, mit Alexander Endres sind nun Jürgen Lachner und Lorenz Endres für die D2 Mannschaft zuständig. Mit einem großen Kader - bestehend aus  9 Jetzendorfer Spielern  und 10 Spielern (darunter zwei weibliche Spielerinnen) aus Gerolsbach - hieß es jetzt erst einmal sich untereinander kennen lernen und die Fähigkeiten und Fertigkeiten der einzelnen Spieler zu sehen, Positionen und Zuständigkeiten neu einzuteilen.

Des Weiteren kann auch noch der Umstieg vom Kleinfeld auf ein „verkleinertes“ Großfeld (9 gegen 9) hinzu. Um diesen Umstieg zur erleichtern, spielten insgesamt 6 Mannschaften in der PAF3 n. A. ein Hin- und Rückspiel bis Weihnachten.  Das erste gemeinsame Training fand am 02. September statt; generell wird abwechselnd dienstags in Gerolsbach und donnerstags in Jetzendorf von 18-19.30Uhr trainiert. Die Heimspiele fanden bisher immer in Jetzendorf statt. Als Gegner erwartete die U13-D Junioren der JFG Paartal 3, die JFG Pfaffenhofener-Land III, der ST Scheyern 2, der SV Zuchering 3 und der TSV Wolnzach/M. 2.

Am ersten Spieltag konnte die SG Jetzendorf/Gerolsbach gleich einen 4:1 Sieg einfahren, was natürlich für gute Stimmung im Team sorgte. Die zweite Partie, gegen JFG Paartal 3 wurde bis zur letzten Minute von unserer D2 Jugend dominiert, ging allerdings kurz vor Schluss unentschieden aus. Beim ST Scheyern lief es nicht so gut für unser Team, hier musste eine Niederlage eingesteckt werden. Nun hieß es, motivieren und auf den nächsten Gegner konzentrieren. Beim Heimspiel gegen den SV Zuchering 3 unterlag die Mannschaft der SG Jetzendorf/Gerolsbach leider, so wie auch im nächsten Auswärtsspiel gegen Wolnzach. Mitte Oktober begann dann die Rückrunde. Für das Team gleich mit einer „englischen Woche“, wo drei Spiele zu bewältigen waren. Das erste bescherte uns gleich einen 1:4 Auswärtssieg in Pfaffenhofen, darauf folgte ein Heimsieg gegen Paartal 3 mit 5:1. Allerdings erwartete uns wieder der Tabellenerste ST Scheyern, dieses Mal zuhause.  Trotz eines stark kämpfenden Teams und eines verdienten Unentschiedens, fiel das Spiel 0:2 für Scheyern aus. Gegen den SV Zuchering 3 war wieder Kampfgeist und tolles Zusammenspiel der SG zu sehen, allerdings wurde dies nicht belohnt und es ging 3:2 für den Gegner aus. Im letzten Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Wolnzach kämpfte das Team bis zum Schluss und war auch sehr gut dabei, allerdings in der zweiten Halbzeit zog der Gegner mit 2:4 vorbei und gewann so das Spiel.

In der Tabelle steht die Spielgemeinschaft auf einem recht passablen Platz in der Tabellenmitte. Nachdem sich die Mannschaft neu zusammengesetzt hat und alle sich nun kennengelernt und beschnuppern konnten, haben wir nun am Ende der Saison einen tollen Kader mit vielen individuellen Talenten und freuen uns nun, gemeinsam das Jahr bei unserer Weihnachtsfeier am 03. Dezember in der Soccer Arena ausklingen zu lassen. Ein herzliches „Vergelt`s Gott“ geht an alle stets aktiven Eltern, die immer fleißig mit Kaffee, Tee, Kuchen und belegten Semmeln unterstützen.

Euer Trainerteam Jürgen, Lenz und Alexander

Jetzendorf gibt in Bayern den Ton an
Gleich acht Turnerinnen schafften den Sprung in den Bayerischen Landeskader. Die erfahrensten Athleten sind Leonie Papke (Jahrgang 2003) und Sophia Steurer (Jahrgang 2004), die seit mehreren Jahren zur besten Turngarde Bayerns gehören und bei den Deutschen Jugendmeisterschaften Podestplätze erturnten.
Weiterlesen
Viel Glanz beim TSV Jetzendorf
Die Jetzendorfer Turnabteilung hat immer wieder Bundeskaderathleten hervorgebracht. Zuletzt Sophia Steurer und Leonie Papke, die im Sommer bei der Jugendeuropameisterschaft am Start war. Nun haben weitere Turnerinnen den Sprung in den Bundeskader des Deutschen-Turnerbundes geschafft.
Weiterlesen
Jetzendorfer Turner überzeugen beim Bayernpokal
Vor einigen Wochen hatten sich die Jetzendorfer Nachwuchsturner beim Regionalentscheid in Traunreut für die Teilnahme am Bayernpokal qualifiziert. Am 25.11. war es dann so weit – die Jungs durften am bisher wichtigsten und hochklassigsten Wettkampf ihrer noch jungen Turnerkarriere teilnehmen.
Weiterlesen
Turn10 Landescup
Der 3. Bayerische Turn10 Landescup wird in Dießen am Ammersee mit über 70 Teilnehmern ausgetragen. Für den TSV Jetzendorf gehen zwei Turnerinnen an den Start.
Weiterlesen
Jugendspielberichte TSV Jetzendorf KW (47/48)
U 19 Kreisklasse Augsburg 24.11.2018 SG Gerolsbach/Jetzendorf – SG TSV Meitingen 1:2 Zum letzten Spiel der Hinrunde empfing die SG Gerolsbach-Jetzendorf den punktgleichen Tabellennachbarn vom TSV Meitingen. Beim Aufeinandertreffen zweier defensivstarker Mannschaften eroberten sich die Hausherren zwar schnell mehr Spielanteile, konnten aber selten Torgefahr ausstrahlen. Meist war kurz vor dem Strafraum Ende der Angriffsbemühungen. Die Gäste kamen indes überhaupt nicht in die Nähe des ...
Spielberichte U17
Nachfolgend unser Spielbericht zum letzten Spiel vor der Winterpause zur Herbstmeisterschaft 2018 und der 1. Runde der Hallenkreismeisterschaften. SG Gerolsbach/Jetzendorf - SC Oberbernbach/TSV Inchenhofen 23.11.2018         3:1 (1:0) Im letzten Spiel vor der Winterpause stand nochmal ein richtiges Spitzenspiel gegen den Tabellen 4. an. Mit einem Sieg konnten wir die Herbstmeisterschaft holen! Bereits nach 7 Minuten gingen wir durch Matthias Steurer mit 1:0 in Führung. Unsere Jungs zeigten eine starke erste ...
JAHRESBERICHT 1. MANNSCHAFT
Liebe Fußballfreunde, die Bezirksliga-Saison 18/19 ist im vollen Gange und ich möchte zur bevorstehenden Winterpause ein kurzes Fazit ziehen. Nach der turbulenten letzten Saison starteten wir nach ca. 5-wöchiger Pause in die Vorbereitung zur neuen Spielzeit. Neben der Fitness stand zuerst die Integration der neuen Spieler im Vordergrund. Das dies reibungslos funktionierte zeigt den Charakter der gesamten Mannschaft. Es war schon in den ersten Tagen zu spüren, dass etwas Neues zusammenwächst. Die ...
JAHRESBERCHT 2. MANNSCHAFT
Wir blieben beinahe die komplette Hinrunde der Saison 2018/2019 hinter unseren Erwartungen und eigenen Vorstellungen. Der erste Saisonsieg konnte erst am 12. Spieltag erzielt werden. Demzufolge ist das Tabellenbild derzeit ernüchternd mit dem vorletzten Tabellenplatz, der den Abstieg zur Folge hätte. Die Mannschaft hat sich, auch auf Grund von einer Vielzahl von Verletzungen u. a. von Leistungsträgern, lange Zeit nicht gefunden und konnte die Ausfälle nicht vollständig kompensieren. Zudem wurde ...
JAHRESBERICHT JUGENDLEITUNG
Nachdem unser letzter Jugendleiter aus privaten Gründen sein Amt nicht fortführen konnte, übernahm ich im Sommer diesen "Job". Nach den erfolgreichen letzten Jahren konnten wir auch in dieser Saison, im Großfeld gemeinsam mit unserem Partnerverein FC Gerolsbach, wieder im kompletten Jugendbereich jeweils mindestens eine, ab der C-Jugend sogar 2 Mannschaften aufstellen. Und aufgrund der hervorragenden Arbeit der aktuellen und auch ehemaligen Jugendtrainer sind diese sehr erfolgreich. Im ...
AH Spielplan 2019
Die AH trainiert und spielt gemeinsam mit der Spvgg Steinkirchen. Für 2019 wurden wieder 16 Freundschaftsspiele vereinbart. Die AH trifft sich jeden Montag um 19:00 Uhr am Sportgelände zum Kicken. Interssierte sind gerne eingeladen mal reinzuschnuppern! Jörg Müsel, AH-Leiter
2. Herbst-OL und Finale der ObbO-Tour 2018
2. Herbst-OL und Finale der ObbO-Tour 2018 Am Samstag, dem 17.11.2018 findet der Herbst-OL im Schiltberger Forst statt. Wir konnten schon 60 Meldungen verzeichnen. Veikko Baath hat interessante Bahnen gelegt und gemeinsam mit Christine Schwalb und Katrin Lorenz-Baath freuen sie sich auf die Teilnehmer. Weitere "Kurzentschlossene" sind herzlich willkommen.
Weiterlesen
Jugendspielberichte TSV Jetzendorf KW (46)
U 19 - Junioren / Kreisklasse Augsburg vom 10.11.2018 10.11.2018: FC Affing – SG Gerolsbach/Jetzendorf    1:1 Gleich zweimal binnen drei Tagen musste die U19 antreten. Am Samstag beim Auswärtsspiel in Affing sahen die Zuschauer ein kampfbetontes Spiel, welches sich hauptsächlich im Mittelfeld abspielte. Beide Teams ließen den Gegner kaum eine Chance, gefährlich vor das Tor zu kommen. Hatten die Affinger zu Beginn der ersten Hälfte etwas mehr Spielanteile, wendete sich das Blatt bis zum ...