19.05. Wolnzach

Wolnzacher Sprint/ Sprung Einzelwettkampf

Bei wunderschönem Wetter fuhren drei Athleten des TSV Jetzendorf zu dem Wolnzacher Sprint/ Sprung Einzelwettkampf.

Amelie Maier ( W13) sprang dann mit 4,58m eine neue Bestleistung und lief auf 100m 13,48s, was außer einer neuen Bestleistung auch die Quali für die Bayrischen Meisterschaften U16 bedeutet. In beiden Disziplinen landete sie somit verdient auf dem ersten Platz.

Konstanze Irlinger (W12) stellte im Hochsprung eine neue Bestleistung von 1,35m auf, wobei sie ihre alte um 10cm übersprang und wurde somit Erste. Diese Platzierung erreichte sie auch beim 60m-Hürdenlauf mit einer Zeit von 10,81s. Zweite wurde sie im Weitsprung wo sie auf 4,46m landete und im 75m-Lauf, bei dem sie nach 11,15s das Ziel erreichte.

Als dritter Athlet nahm Benedikt Hujer (M13) teil, welcher ebenfalls im Hochsprung mit 1,25m eine neue Bestleistung aufstellte wobei er seine alte um ganze 20cm übersprungen hat. Auch die 75m lief er in einer neuen Bestzeit von 12,48s.Im Weitsprung landete er auf 3,51m und erreichte damit im Hoch- und Weitsprung den dritten Platz, im Sprint landete er auf Platz zwei.

Insgesamt sind beide Trainer mehr als stolz auf ihre Athleten, von welchen jeder mindestens eine persönliche Bestleistung aufstellte und so alle mit ausschließlich Stockerlplätzen nach Hause fuhren!

2019 05 19 Wolnzach