Zwei von Deutschlands Besten

Zwei von Deutschlands besten Orientierungsläufern kommen aus Jetzendorf

Am 29.09.2018 fand bei bestem Wetter die Deutsche Meisterschaft im Langdistanz-OL im südlichen Taunus zwischen Wiesbaden und Frankfurt/Main statt.

Kristin Hagen wurde Vizemeisterin in der D40, Kayla Ritzenthaler wurde 4. in D16 und Katrin Lorenz-Baath errang als Sechste auch ein Diplom.

In den Rahmenkategorien waren die Jetzendorfer Starter auch erfolgreich: Ole Baath als 2. in H12, Lena Baath als 6. in D12 (obwohl erst 10 Jahre alt) und Veikko Baath als Sieger einer Direkt-Bahn (kurz schwer).

Dieser OL wurde als letzter Bundesranglisten-OL gewertet. In dieser nationalen Rangliste kommen zwei der vier Sieger aus Jetzendorf:

2018 09 29 OL IMG 0679

Mit hauchdünnem Vorsprung von nur 0,13 Punkten gewann Ole Baath die H12, während sich Kristin Hagen souverän in der D40 durchsetzte.