Vereinsreport E-Jugend U11 (18/19)

E1-Jugend (U11) Gruppe PAF 3

Nach einer Super-Vorrunde und dem ersten Platz in der PAF 4, spielten wir die Rückrunde in der PAF 3 zu Ende, in der wir im ersten Spiel auf Vohburg trafen. Leider verloren wir mit 3:2 in letzter Minute, nachdem Luca Wilhelm zweimal ausglich. Im zweiten Spiel kam die SG Reichertshausen/Steinkirchen, leider verloren wir 2:3. Durch die schlechte Chancenverwertung und einigen Fehlern in der Abwehr, haben wir uns um den Lohn gebracht. Beim FC Schweitenkirchen kamen wir dann in Fahrt und schossen uns den Frust von der Seele, beim 5:0 trafen jeweils Luca Wilhelm(2) und Anderl Kieferl (3). Beim Heimspiel gegen die SG Ilmmünster/Hettenshausen hatten wir dann keine Ladehemmung mehr, denn die Tore vielen fast im Minutentakt und es durfte sich fast jeder in die Torschützenliste eintragen. Beim 10:1 trafen Luca (2), Pontus (3), Paul (1), Anderl (1), Jonas (1), Malte (1) und Jason. In Lichtenau, die zudem Zeitpunkt letzter waren, gingen wir gleich nach drei Minuten durch Anderl in Führung, bekamen aber noch in der ersten Halbzeit das 1:1. In der zweiten Hälfte sorgte Anderl mit seinen Treffern, zwei und drei für den verdienten 3:1 Auswärtssieg. Am 6. Spieltag mussten wir zum Tabellenführer  SV Manching, der uns eiskalt erwischte und zur Hälfte schon mit 4:0 führte. In der zweiten Hälfte konnten wir es ein wenig offener gestalten, mussten uns dann aber mit 8:2 geschlagen geben. Im letzten Spiel zu Hause, gegen Geroldshausen, wollten wir wieder gewinnen und uns Platz Drei in der Tabelle sichern. Durch eine hervorragende Leistung aller Mannschaftsteile (Torwart bis Sturm) konnten wir mit 4:3 gewinnen. Zum Abschluss der Saison spielen wir beim Kaufland-Cup und LOWA-CUP mit, in denen uns hoffentlich noch einige gute Spiele gelingen.

Eure Trainer Andy und Stephan

 

E2-Jugend (U11)

Die E2 hatte eine schöne Hallensaison, wo ein Turnier in Petershausen absolviert wurde. Dort haben wir überraschend den dritten Platz erreicht. Die Kids waren zurecht stolz auf Ihre gute Leistung. Durch ein Traumtor damals wurde das Finale knapp verfehlt.

Nachdem Turnier wurde bis März noch in der Halle trainiert. Als wir dann draußen unser Training aufnahmen waren die Kids begeistert mal mit den Medizinbällen zu arbeiten und wie „die großen“ eine anstrengendere Vorbereitung zu absolvieren. Es wurden 2 Testspiele absolviert, beide daheim. Gegen Rohrbach lag man schnell 4:0 hinten, bis zu Halbzeit kam man auf 4:2 heran. Direkt nach der Pause fiel damals das 4:3 aber man konnte sich nicht belohnen. Die Kids waren enttäuscht und stolz. Das zweite Spiel war eine komplette Enttäuschung. Die Rückrunde wurde mit viel Optimismus begonnen. Aber auch schnell kam die Realität zurück in Manching beim SV bekam man die Grenzen aufgezeigt und verlor 7:1.

Danach wurde das Training umgestellt, und gleich im nächsten Spiel wurden wir belohnt und gewannen hochverdient. Das hat die Kids so beflügelt das wir kein weiters Spiel mehr verloren und alles gewannen. Am 01.06 haben wir in Ingolstadt durch einen harten Kampf bei knapp 30 Grad den zweiten Tabellenplatz gesichert. In der Sommerpause finden 2 Turniere statt, wir hoffen dort unsere gute Leistung zu bestätigen. Zur neuen Saison gehts in die E1, die Mannschaft und das Trainerteam bleibt zusammen.

Liebe Grüße eure E2 Coaches Denis und Dragan