Bericht von der JHV des Fördervereins Fußball

Rudi Breitsameter ist neuer Vorstand des erfolgreichen Fußball-Fördervereins des TSV Jetzendorf

Jetzendorf, 3.8.2022. Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins zur Förderung des Fußballsports des TSV Jetzendorf (e.V.) gab es viel Grund zur Zufriedenheit: Die Anstrengungen des Fördervereins, seiner Mitglieder und Sponsoren wurden 2022 durch die Bezirksligameisterschaft und den direkten Aufstieg in die Landesliga der ersten Mannschaft belohnt.


Fußball-Abteilungsleiter Willi Leimberger betonte, daß dies der größte Erfolg in der bisherigen Geschichte der TSV-Fußballer des TSV sei. Trotzdem müsse man die neue Saison mit Demut angehen, einziges Ziel sei der Klassenerhalt und das werde schwer genug.

Auch der Kassier Gerhard Breitsameter konnte erfreuliche Zahlen präsentieren. Auch in der spielarmen Coronazeit blieben die Mitglieder und Sponsoren treu und es gab kaum Einbußen bei den Einnahmen.
So wurde dem Vorstand Uli Maute (1. Vorstand), Frank Mießen (2. Vorstand) und Gerhard Breitsameter (Kassier) einstimmig Entlastung erteilt.

Da Uli Maute wie angekündigt nach 16 überaus erfolgreichen Jahren an der Spitze des Fördervereins nicht mehr zur Wiederwahl antrat musste ein neuer Vorstand gewählt werden. Zum neuen 1. Vorstand wurde einstimmig Rudi Breitsameter, langjähriges Mitglied des Fördervereins und erfahrener Vereinsfunktionär gewählt. Frank Mießen und Gerhard Breitsameter wurden in Ihren Ämtern einstimmig wiedergewählt.

9Der neue Vorstand des Fördervereins: Kassier: Gerhard Breitsameter (links), 1.Vorstand Rudi Breitsameter (Mitte), 2. Vorstand Frank Mießen (rechts)

Der Förderverein dankt Uli Maute für seine erfolgreiche Arbeit. Uli bewies nicht nur großes Geschick in der Erschließung neuer Sponsorengelder oder Sachspenden. Er war auch stets ein fachkundiger Berater bei allen Bau- und Erschließungsmaßnahmen. In seiner 36-jährigen Geschichte hat der Förderverein einen mittleren sechsstelligen Betrag an Fördergeldern eingesammelt und zur Verfügung gestellt. Ohne den Förderverein würde unsere Fußballabteilung und auch unsere Anlagen nicht so dastehen wie sie es jetzt tun, worum den TSV viele Vereine durchaus beneiden.

4Der scheidende Vorstand Uli Maute (links) mit seinem Nachfolger Rudi Breitsameter