Erster Wettkampf der Bayerischen Turnliga 2019

Am 30.3 fand der erste Wettkampf der Bayerischen Turnliga in Illertissen statt.

Der 3. Mannschaft des TSV gelang im letzten Jahr der Aufstieg von der Bezirksliga in die 4. Landesliga.

Magdalena Gollwitzer, Michaela Möller, Kaja Müsel, Carina Seitz, Anna-Lena Stiemer und Emilia Wieland gingen sehr motiviert an die Geräte. Am Stufenbarren gelang Kaja und Emilia ein guter Start in den Wettkampf. Michaela turnte zum ersten Mal eine Sohlwelle mit viel Schwung, konnte gut reagieren um einen Sturz zu vermeiden, hatte beim Abgang aber ebenfalls zu viel Power und musste doch noch einen Sturz hinnehmen. Anna-Lena turnte erstmals einen Strecksprung mit ganzer Drehung und anschließender Kippe als Angang und zeigte eine flüssige Übung. Am Schwebebalken turnte Kaja eine sehr schöne Übung. Erstmals mit Schweizer Aufgang präsentierte Anna-Lena eine sichere Übung, welche mit 12,95 Punkten, der 2. höchsten Punktzahl belohnt wurde. Leider mussten Michaela und Emilia, die Probleme beim Einturnen hatte, das Gerät jeweils einmal verlassen. Trotzdem erreichten die Vier mit 34,9 Punkten das 2. beste Mannschaftsergebnis am Balken. Am Boden turnte Carina zum ersten Mal in der Liga mit großer Freude ihre Übung und bekam 11,75 Punkte. Auch Kaja und Michaela zeigten schöne Übungen mit schwierigeren Elementen. Anna-Lena turnte zum ersten Mal einen Überschlag-Strecksalto und erhielt mit 12,8 Punkten die zweithöchste Wertung. Am Sprung debütierte Magdalena in der Mannschaft und zeigte einen sehr guten Überschlag. Auch Michaela und Emilia turnten schöne Überschläge. Anna-Lena turnte zum ersten Mal einen Überschlag mit halber Drehung auf den Sprungtisch und halber Drehung in den Stand und steuerte erneut über 12 Punkte zum Mannschaftsergebnis bei. Am Ende konnte sich die Mannschaft auf Platz 6 von 8 Mannschaften platzieren. Die Trainer Johannes Winklmair, Susanne und Lena Glaser waren mit den Leistungen sehr zufrieden. Bis zum 2. Wettkampf Ende Juni in Pfuhl wird das Training zur weiteren Verbesserung und Stabilisierung der Übungen genutzt werden.

 

BU: von links
Auf dem Balken: Anna-Lena Stiemer' Magdalena Gollwitzer, Carina Seitz, Lisa Roithmayr
Vorne: Kaja Müsel, Michaela Möller, Emilia Wieland

Geschwister Hujer in Schweinfurt erfolgreich
Aufgrund der Teilnahme am Festzug beim Landesturnfest in Schweinfurt konnten die Geschwister Hujer, Aktive des TSV Jetzendorf, nicht an der offiziellen Siegerehrung teilnehmen. Die Siegerehrung ist nun von Susanne Glaser, Trainerin und Verantwortliche für das Geräturnen weiblich im TSV Jetzendorf, nachdem endlich auch die Pokale den Weg nach Jetzendorf gefunden haben, nachgeholt worden.
Weiterlesen
TTS Jetzendorf gewinnt den Turn-Talentschulpokal
Die Turn-Talentschule Jetzendorf qualifizierte sich sowohl in der AK 9, als auch in der AK10 über die Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften, die im Mai ausgetragen wurden. Nach einer intensiven Vorbereitung ging es bereits am Donnerstag nach Buchholz in der Nordheide, nahe Hamburg gelegen.
Weiterlesen
Talentschmiede Jetzendorf schlägt wieder zu
Das Highlight des Jahres ist für die 12-15-jährigen Kunstturnerinnen die Deutschen Jugendmeisterschaften.Im Vorfeld müssen für diesen Wettkampf Qualifikationspunkte erreicht werden. Vom TSV Jetzendorf übertrafen Paula Betzin und Lenya Walter (beide AK12) diese Punktzahl und durften somit bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Bretten (Karlsruhe) an den Start gehen.
Weiterlesen
Erfolgreiche Titelkämpfe: Jetzendorf trumpft auf
Die Bayerischen Meisterschaften sind jährlich ein wichtiger Wettkampf für die Kunstturnerinnen des TSV Jetzendorf. Dementsprechend war die Vorbereitung intensiv und es wurde im Vorfeld an den Details für die Pflichtübungen gefeilt.In der Altersklasse 9 und 10 gingen Mannschaften an den Start, die AK 6-8 und 11 trat im Einzelwettkampf an.
Weiterlesen
Luna Bartl gewinnt Spieth Cup
Für die 8- bis 11-jährigen Nachwuchsturnerinnen des TSV Jetzendorf war der Spieth Cup in Berkheim der Auftakt in die Wettkampfsaison und es hieß erstmals die neuen Übungen zu präsentieren. Ebenso war es für die jüngeren Jetzendorfer Mädels eine Premiere, sich mit Turnerinnen aus ganz Deutschland messen zu dürfen.
Weiterlesen
Fabula- eine Geschichte
Turnschau auf höchstem Niveau begeistertes Publikum. Der Ehrgeiz der Turnabteilung des TSV Jetzendorf die Turnschau weiterzuentwickeln war auch dieses Mal groß und es ist gelungen. Begeisterte Zuschauer und strahlende Aktive traf man am Wochenende an.
Weiterlesen